Visum bei Ankunft oder Touristenvisum für Bali?

>> 🇩🇪 Jetzt deutschsprachige Tour anfragen

Visum bei Ankunft oder Touristenvisum für Bali
Visum bei Ankunft oder Touristenvisum für Bali

Bali ist für viele Touristen aus aller Welt ein beliebtes Reiseziel. Das Land bietet verschiedene Visaoptionen für Reisende, darunter auch das Visum bei Ankunft (VoA) und das Touristenvisum. In diesem Artikel werden die Unterschiede zwischen diesen beiden Visatypen beleuchtet.

Grundlegende Definitionen

  • Visum bei Ankunft (VoA): Das Visa on Arrival ist eine Art Visum, das Reisende direkt bei ihrer Ankunft am Flughafen Bali erhalten können. Neben Flughäfen werden Visa on Arrival auch an Landesgrenzen und Seehäfen ausgestellt. Es wird keine vorherige Genehmigung oder Antragstellung vor der Reise benötigt.
  • Touristenvisum für Bali: Ein vorab beantragtes Visum, das einen längeren Aufenthalt in Indonesien ermöglicht. Es muss vor der Ankunft in Bali bei einer indonesischen Botschaft oder einem Konsulat beantragt werden.

Gültigkeitsdauer

  • Visum bei Ankunft (VoA): Das Visa on Arrival für Bali ist in der Regel für einen Aufenthalt von 30 Tagen gültig und kann einmalig um weitere 30 Tage verlängert werden, insgesamt also 60 Tage.
  • Touristenvisum: Dieses Visum ermöglicht einen Aufenthalt von bis zu 60 Tagen und kann bis zu viermal um jeweils 30 Tage verlängert werden, für insgesamt 180 Tage Aufenthalt.

Kosten und Gebühren

  • Visum bei Ankunft (VoA): Für das VoA wird eine Gebühr von 500.000 IDR, etwa 30 Euro, erhoben. Diese ist bei Ankunft in bar zu zahlen. 
  • Touristenvisum: Die Kosten für das Touristenvisum liegen bei 2,000.000 IDR, also etwa 120 Euro. Sie müssen bei Beantragung des Visa entrichtet werden.

Antragsverfahren

  • Visum bei Ankunft (VoA): Das Verfahren ist unkompliziert. Bei Ankunft in Bali muss ein Formular ausgefüllt und die Gebühr bezahlt werden. Nach einer kurzen Überprüfung wird das Visum ausgestellt.
  • Touristenvisum: Dies erfordert einen detaillierten Antragsprozess. Reisende müssen das Visum vor ihrer Ankunft in Bali bei einer indonesischen Botschaft oder einem Konsulat beantragen. Dies beinhaltet das Ausfüllen von Formularen, das Vorlegen von Unterlagen wie Reiseplänen und finanziellen Nachweisen sowie manchmal ein Interview.

Verlängerung

  • Visum bei Ankunft (VoA): Das VoA kann einmalig um weitere 30 Tage verlängert werden. Dafür müssen Reisende das Einwanderungsbüro auf Bali besuchen und eine Verlängerungsgebühr bezahlen. Alternativ kann man die Dienstleistung einer Visaagentur nutzen. 
  • Touristenvisum: Wie schon erwähnt, kann dieses Visum bis zu viermal um 30 Tage auf insgesamt 180 Tage verlängert werden. Jede Verlängerung erfordert einen Besuch beim Einwanderungsbüro und die Zahlung einer Gebühr. Auch hier kann man alternativ den Service einer Visa Agentur beauftragen. 

Einschränkungen und Bedingungen

  • Visum bei Ankunft (VoA): Dieses Visum ist nur für touristische Zwecke und keinen anderen Aktivitäten, wie z. B. Arbeit, bestimmt. Einige Nationalitäten sind möglicherweise nicht berechtigt, ein VoA zu erhalten. Deutsche Staatsbürger erhalten das Visa on Arrival bei Ankunft auf Bali in der Regel problemlos. 
  • Touristenvisum: Das Touristenvisum bietet mehr Flexibilität in Bezug auf die Dauer des Aufenthalts. Es ist jedoch ebenfalls nur für touristische Zwecke bestimmt und nicht für Arbeitszwecke.

Schlusswort

Die Wahl zwischen dem Visum bei Ankunft und dem Touristenvisum für Bali hängt von der geplanten Aufenthaltsdauer und den individuellen Bedürfnissen des Reisenden ab. Für kurze Aufenthalte ist das Visa on Arrival oft die einfachere und kostengünstigere Option. 

Wer jedoch länger auf Bali bleiben möchte, sollte das Touristenvisum in Betracht ziehen. Unabhängig von der Wahl ist es immer wichtig, sich im Voraus über die Einreisebestimmungen zu informieren und sicherzustellen, dass alle Anforderungen erfüllt sind. Die richtige Vorplanung ermöglicht einen stressfreien und angenehmen Aufenthalt auf der Trauminsel. 


Jetzt deutschsprachige Tour buchen

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Gewählter Wert: 0
Für welche Tour interessieren Sie sich:

Wichtig: Preise sind u.a. abhängig vom Abholort, der Tour und der Gruppengröße.
Details bespricht Donny dann direkt mit Ihnen.