Batursee – Danau Batur

>> 🇩🇪 Jetzt deutschsprachige Tour anfragen

batursee
William Cho, Bali – Lake Batur (2699184942), CC BY-SA 2.0

Der Batursee, in der Landessprache Danau Batur genannt, ist ein Kratersee. Er gehört zum Gunung Batur, Balis aktivstem Vulkan. Der See wird zum einen von den vulkanischen Platten des Mount Batur und zum anderen des Mount Abang umgeben. Von den Einheimischen wird der Vulkansee als heilig angesehen.

Doch was macht den Batursee so besonders? Er ist fast 100 Meter tief und 140 Quadratkilometer groß. Dank dieser stattlichen Maße gehört er zu den größten Vulkanseen der Welt und zieht Jahr für Jahr berechtigterweise zahlreiche Besucher an.

Allerdings ist er mit seiner eher geringen Wassertemperatur von 20°C für die Verhältnisse auf Bali bemessen recht kalt. Die Qualität des Wassers ist jedoch sehr gut. So gut, dass der den Menschen dort als Trinkwasserquelle dient. Das Schwimmen im See ist demnach nicht an jeder Stelle des Sees erlaubt.

Ein besonderer See und eine besondere Legende

lake batur
Photo by CEphoto, Uwe Aranas or alternatively © CEphoto, Uwe Aranas, Bangly-Regency Bali Indonesia Lake-Batur-01, CC BY-SA 3.0

Nicht nur die Maße und die Umgebung, in der sich der Kratersee befindet, sind stattlich. Auch seine Geschichte ist wissenswert. Entstanden ist der See nämlich, wie die Insel Bali auch, durch vulkanische Aktivitäten, die vor Millionen von Jahren stattgefunden haben.

Hierzu gibt es mehr als nur eine Geschichte und Legende, die einem bei einer Reise über die schöne Insel unterkommen. Die bekannteste ist aber wohl die des gutmütigen Riesen, der einst in der Region gemeinsam mit den dort lebenden Menschen lebte – der sich aber später aus Hunger gegen sie stellte. Daraufhin zerstörte er ihre Dörfer und die Menschen sperrten den Riesen in ein riesiges Loch, in dem sie ihn begruben. Dieses Loch füllte sich mit Wasser und ist der Legende nach heute der Batursee.

Was ist rundum den Batursee sehenswert?

Sehens- oder auch hörenswert sind aber natürlich nicht nur die vielen Legenden und Geschichten, die es rundum den Bartursee zu hören und teilweise auch sehen gibt. Neben dem beeindruckenden Vulkan, der mit seinen 1717 Metern Höhe ebenso stattlich ist wie der große See zu seinen Füßen, ist auch die umliegende Umgebung den einen oder anderen Ausflug und Blick wert. Etwa das kleine Dorf Bali Aga, das sich am Ufer des Sees befindet.

Hier lebt eine Gemeinschaft, die am ursprünglichen Leben der Balinesen festgehalten hat: Sie leben also noch heute nach den Traditionen, wie man sie vor der Hindu-javanischen Einwanderungswelle auf der Insel Bali kannte. Sie leben in Dörfern und sind unter anderem für ihre Webkunst bekannt; aber auch dafür, dass sie ihre Toten unter freiem Himmel bestatten.

Der nötige Respekt: Verhaltensregeln

Kintamani
Jorge Franganillo, Kintamani – Danau Batur – 49818147221, CC BY 2.0

Die Menschen, die hier leben, sind wie überall auf Bali herzlich und heißen ihre Gäste willkommen. Allerdings gibt es gelegentlich Ausnahmen wie beispielsweise die Nächte oder spezielle Feierlichkeiten, an denen die Tore der Dörfer für Touristen geschlossen bleiben. Dies sollte stets akzeptiert werden.

Ebenso sollte man auf zu festes Händeschütteln verzichten, Frauen sollten nicht berührt werden – schon gar nicht von Männern – und man sollte seinem Gegenüber stets nur die rechte Hand reichen. Zudem sollte man sich beim Besuch der Dörfer respektvoll und nicht zu offenherzig kleiden.

Wie kann man sich vor Ort die Zeit vertreiben?

Doch natürlich ist auch der Mount Batur mehr als nur einen kurzen Blick wert. Hier kann man Leidenschaften wie dem Trekking und Hiking nachgehen, kann heiße Quellen besuchen oder die Umgebung mittels einem Kanu oder Boot erkunden. Ebenso lohnt sich eine Reise zur Spitze des Berges, von der man wunderbar den Sonnenauf- oder Untergang bewundern kann. Für diese Touren sind jedoch Guides notwendig.

Wer eher Ruhe und Entspannung sucht, kann sich dieser neben Bädern in den heißen Quellen auch bei diversen Massageangeboten ergeben, die vor Ort angeboten werden. Die kulinarischen Spezialitäten der Region lassen sich hingegen in den zahlreichen Restaurants genießen, die sich hier finden.

Unser Fazit

Der Batursee und seine Umgebung eignet sich also für Naturfreunde und Reisende aller Altersklassen und Art und ebenso für Singles wie für Familien.

Weiterführende Webseiten


Jetzt deutschsprachige Tour buchen

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Gewählter Wert: 0
Für welche Tour interessieren Sie sich:

Wichtig: Preise sind u.a. abhängig vom Abholort, der Tour und der Gruppengröße.
Details bespricht Donny dann direkt mit Ihnen.